Sicherheit durch Technologie

Wir haben die Lösung für historische Gebäude und Kulturgüter in Museen und Archiven.

Museen

Immer wieder vernichten verheerende Brände historische Gebäude und Kulturgüter von unschätzbarem Wert. Ihre unwiederbringliche Zerstörung verdeutlicht, dass vielerorts immer noch kein ausreichender Brandschutz vorhanden ist.

Kunstobjekte, Gemälde, Archivalien und historische Artefakten haben eines gemeinsam: Bei Ihnen handelt es sich um unersetzliche Werte und einmalige Güter. Gehen sie verloren, kann sie keine Versicherung der Welt ersetzen. Da sie so nicht wiederbeschafft werden können, benötigen sie besonderen Schutz. Brandschutz und Denkmalschutz sind kein Widerspruch: Brandschutz ist vielmehr ein aktiver Beitrag zum Denkmalschutz.

Professioneller Brandschutz mit hohen denkmalpflegerischen und ästhetischen Ansprüchen zu verbinden ist meist weniger unproblematisch, als es oft scheint – auch bei Nachrüstungen in Bestandsbauten.

Im Brandfall können Feuerwehren meist nur verzögert und mit hohem Wassereinsatz zum Brandherd vordringen. Deshalb sind beim Schutz von Kulturgütern technische Brandschutzmaßnahmen erforderlich, die Brände erkennen und noch in der Entstehungsphase bekämpfen. Minimax verfügt über eine einmalige Vielfalt an Brandschutzprodukten und -anlagen und kann somit auf den jeweiligen Anwendungsfall zugeschnittene Brandschutzlösungen aus einer Hand anbieten.

Prospekt Download:

„Brandschutzlösungen für historische Gebäude und Kulturgüter in Museen und Archiven“ als Download (PDF)