Sicherheit durch Technologie

Pulver-Löschanlagen

Für den Raum- und Einrichtungsschutz.

PulverPulver-Löschanlagen sind stationär installierte Feuerlöschanlagen. Die eingesetzten Löschpulver sind effiziente und schnell wirkende Löschmittel. Die dreidimensionale Löschwirkung der Pulverwolke resultiert aus dem Stickeffekt und dem so genannten antikatalytischen Effekt, einem chemischen Eingriff in den Verbrennungsvorgang. Löschpulver bestehen im Wesentlichen aus ungiftigen anorganischen Salzen, die mit Hydrophobierungs- und Rieselhilfsmitteln versetzt sind. Sie kommen in industriellen Umgebungen bei Bränden fester, flüssiger und gasförmiger Stoffe und bei Metallbränden zum Einsatz.

 

Anwendungsbeispiele:

  • Chemiewerke
  • Tankläger
  • Verdichterstationen
  • Pumpstationen
  • Übergabestationen für Öl und Gas
  • Gasbrennerstationen an Kesselanlagen
  • Ölkeller
  • Walzwerke
  • Prüfstände
  • Hydraulikanlagen
  • Flugzeughangars
  • Gefahrstoff- und VbF-Läger
  • Labore
  • Sonderabfallanlagen